Neben der Wahl der richtigen OP-Methode und der Implantatform geht es natürlich vor allem um die Größe des Implantates. Welche Größe für Sie die richtige ist, hängt jedoch von mehreren Faktoren ab und ist stets eine Einzelfallentscheidung.

Richtige Implantatgröße für natürliche Resultate

Wenn es Ihr Ziel ist, eine möglichst natürlich aussehende Brust zu bekommen, müssen Sie beachten, dass die Größe des Silikonimplantates eine beachtliche Rolle spielt. Hierbei geht es nicht nur darum, welche BH-Größe Sie nach der Operation tragen wollen, sondern auch darum, dass Ihre Haut das Implantat richtig aufnehmen kann. Welches Maß das richtige ist, wird Ihr plastischer Chirurg in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit Ihnen entscheiden.

Dabei werden folgende Faktoren berücksichtigt:

  • Ihre persönlichen Wünsche und Vorlieben
  • Körperbau und Körpergröße
  • Form und Breite des Brustkorbs
  • Vorhandenes Brustgewebe bzw. Brustvolumen und –symmetrie
  • Hautbeschaffenheit und Dehnbarkeit der Brusthaut

Zu große Implantate können problematisch sein

Die Implantatwahl sollte die Wünsche der Patientin berücksichtigen und zum Körper der Patientin passen. Zu große Implantate vergrößern das Risiko für Komplikationen. Um nicht ein unnötiges Risiko einzugehen, sollten gewisse Limiten eingehalten werden.

Ist das Implantat im Verhältnis zu Ihrem vorhandenen Brustgewebe zu groß, besteht die Gefahr, dass sich die Ränder des Implantats unter der Haut abzeichnen und das Resultat unnatürlich wirkt. Außerdem erhöhen übertrieben große Brustimplantate die Einwirkung von Schwerkraft auf Ihren Körper, wodurch die Brüste im Laufe der Zeit mehr hängen.

Bei den meisten Patientinnen sollten die Implantate nur so groß sein, dass Sie durch die Vergrösserungsoperation maximal zwei Körbchengrößen mehr bekommen. Bei einem allfälligen späteren Implantatwechsel können eventuell mal grössere Implantate verwendet werden.

Operationsresultat im Vorhinein einschätzen

Im Beratungsgespräch vor der Operation werden neben allgemeinen Informationen zur Brustvergrösserung, die verschiedenen Möglichkeiten der Implantatwahl besprochen. Bei den meisten Patientinnen findet sich eine gute Lösung, um Wünsche betreffend der Optik mit den anatomischen Gegebenheiten zu vereinbaren. Wenn sich dabei Ihre gefundene Idealform mit Ihren körperlichen Voraussetzungen vereinbaren lässt, stehen die Chancen gut, dass Sie sich lange am OP-Ergebnis erfreuen.